8
Mrz
2007

der herbst kommt.

alban nikolai herbst in heidelberg

am freitag, den 16. märz 2007, gibt sich alban nikolai herbst die ehre, zu einer lesung ins palais boisserée nach heidelberg zu kommen. obiges poster dazu hab ich auf bitten meines ex-chefs wilhelm kühlmann gebastelt. das hängt da jetzt rum. und ich werde kommende woche freitag auch in heidelberg rumhängen und mir mal die "bamberger elegien" in live anhören. wer schonmal reinlesen will, kann das ja auf des herrn herbstes blog bei zweitag tun. viel vergnügen.

hline

Trackback URL:
//darkrond.twoday.net/stories/3409692/modTrackback

Zaphod_Beeblebrox - 9. Mär, 15:26

Danke für deinen Kommentar!

Hallo Darkrond!
Vielen Dank für deinen Kommentar, das gibt mir die Rückmeldung, dass tatsächlich jemand gelesen hat (und hoffentlich auch weiterhin liest), was ich schreibe.

Ich hab bereits einen Eintrag zu deiner Frage gemacht, kannst ihn dir ja mal anschaun ;-)

Bis bald!

PS: Sorry, dass ich dir hier so OT antworte.

Hagbard Celine - 9. Mär, 21:18

Antwort auf deinen Comment

Entschuldige, dass ich dafür diesen Beitrag digital missbrauchen muss, aber ich wollte dir mal für deinen Comment auf meinem Blog danken.

Weswegen ich auf die Nazis verlinke? Es weiß doch sonst niemand, was gemeint ist. Natürlich könnte ich aus dem Text zitieren. Lieber gehe ich aber auf Nummer sicher, verlinke den entsprechenden Beitrag und bin so auf der sicheren Schiene, falls jemand ankommt und mir vorwirft, ich würde Zitate verdrehen...

In dem Sinne,

Hagbard Celine.

darkrond - 9. Mär, 22:42

ich glaub, wenn von nazis die rede ist, weiß wirklich jeder, was gemeint ist. da muss man die nicht verlinken.
Hagbard Celine - 11. Mär, 18:26

Naja es geht ja dabei viel mehr darum die Quelle zu nennen, wie das journalistisch richtig ist. Klar, die Leute kennen den Kontext, es geht einzig und allein darum, eine Quelle zu nennen wo ich die Info her hab und dass ich sie mir nicht aus den Fingern gesaugt habe.

RAS - 29. Mär, 08:59

hüch....der herbst...mensch, der war vor äonen mal dafür zuständig (muss wohl mal kurz in kulturzeit aufgetaucht sein) das glatzenmänner mittleren alters, vorzugsweise künstler, bei mri kinda erotisch konnotiert werden - nun guck beim herrn beg rum - same picte like me, nur bettelt er erfolgreicher ums lebensnotwendigste - weiah - falls ich dieses lebensjahr was er trägt überhaupt erreiche - ob ich dann auch noch (die viel zu spärliche) leserschaft um telefonrechnungszuschüsse anflehe...
warum überhaupt...bringt ja eh nix - ick bin ja nüsch albi berg - da kannze den zerschredderten orpheus viel eher erfunden haben, glaubt einem ja wieder keiner ;)

armer herr berg. armut und kinder machen unsexy - aber ich bin ja auch keine referenzgrösse was das betrifft.
logo

neurotransmitteroutput...

darkrond.

"eine trübe aussicht:
mir ist alles klar."
(andré brie)


auf suche...

 

darkrond (bei) yahoo (dot) de


du bist...

...nicht angemeldet.

rain





in sounds...



letzte worte...

update
"die gute Seele" . . .//www.wnoz.de/druck. php?WNOZID=36171f268b49ce5 a6dc7c029f6854450&artikel= 109643464&red=27&ausgabe=
Franky (Gast) - 16. Jul, 06:30
yeah most of the illnesses...
yeah most of the illnesses are homemade by the pharma...
Stephen (Gast) - 1. Dez, 12:01
warum hat uns die natur...
warum hat uns die natur den schlafmohngeschenckt ,wierd...
alf (Gast) - 27. Nov, 22:30
ist dies wirklich Geschichte?
Heute Abendwar ich unterwegs in Weinheim. Und dem Zufall...
schallplato (Gast) - 3. Jan, 00:23
...
I think one of the things that makes the War On Drugs...
Rene Rencontre (Gast) - 16. Jul, 08:42


in lettern...


Bettina Gundermann
Lines


Tschingis Aitmatow
Dshamilja



in scheiben...



für graf zahl...

Counter



allerleier
braun
drogolog
georgie
lyrios
musizial
netzikon
personalium
phantasiod
politomie
prosen
radiohead
reiserei
videodram
weinheim
zitierium
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren