13
Okt
2006

mordende kinder

rucola hat mich nachdenklich gemacht und auf unangenehme fragen gebracht.
  • rumpelstielzchen reißt sich selbst in stücke.
  • rotkäppchen und die oma werden vom wolf gefressen.
  • der jäger schlitzt dem wolf ohne betäubung den bauch auf.
  • schneewittchen wird vergiftet.
  • frau trude wirft ein kind ins feuer.
  • könig drosselbart zerstört den jahrmarktstand seiner ische, um sie sich gefügig zu machen.
  • das mädchen mit den schwefelhölzern krepiert an erfrierung.
  • das tapfere schneiderlein bescheißt die leute von vorne bis hinten und kommt damit durch.
  • hänsel und gretel bestehlen die alte hexe um ihre lebkuchen und bringen sie um.
warum werden märchen eigentlich als kindgerechte literatur betrachtet, ja ihnen sogar direkt vor dem einschlafen vorgelesen? in unseren medien wird über böse gewaltverherrlichende computerspiele gewettert, über die moralsiche verderbtheit unserer jugend und auch über ihre mangelnden zukunftschancen, weil sie angeblich nichts als konsum, sex und gewalt im kopf hätte. aber hat sich jemals jemand darüber beschwert, wenn väter und mütter ihre kinder schon von klein auf mit märchen traumatisieren? ist doch kein wunder, wenn der nachwuchs irgendwann durchdreht! gehören märchen nicht eigentlich auf den index jugendgefährdender schriften?

hline

Trackback URL:
//darkrond.twoday.net/stories/2798877/modTrackback

C. Araxe - 13. Okt, 13:43

Durch den hohen moralischen Anspruch - die Bösen werden bestraft und die Guten gewinnen immer - ist die Gewaltdarstellung nebensächlich. Und außerdem ist selbst kleinen Kindern bewusst, dass Märchen keinen Realitätsbezug und eben auch keinen Gegenwartsbezug haben.

darkrond - 13. Okt, 13:54

also der kleine einer meiner ex hatte nach dem konsum von rumpelstielzchen stante pede eine große freude daran entwickelt, böse zu gucken und mit dem fuß aufzustampfen... da geht's schon los. und wo soll das nur hinführen? *ggg*
C. Araxe - 13. Okt, 13:59

Dann muss man eben das Ende vom Märchen noch mal vorlesen. *g*
darkrond - 13. Okt, 14:01

er hat's ein dutzendmal vorgelesen bekommen. *ups*
in-cognito - 13. Okt, 14:56

was auch diese variante vom rotkäppchen beweisst...

War mal klein Tuss, die hatt imma so bescheuert rot Mutzen auf Kopf, krass uncool, nich von Nike oder so, weis du? Und ein Tag, sie will ihr scheissdreckn Oma besuche, und mach also korrekt Fresskorb, mit Kuchen und Flasch Wein, und geht durch Wald. In Wald wohnt krass gefahrlich Tier, nen Wolf oder wie die Scheise heis. Und klar, weil sie voll scheise in Kopf und blöd und so, sie trifft konkret Wolf.

"Ey, Aldde, was geht? Wohin konkret mit krasse Korb?"
"Isch geh zu Oma Ayshe."
"Normal. Wo wohnt?"
"Isch hab kein Peil. Aber nicht weit. Wohnt konkret Hütten".
"Kenn isch. Gehs du links, nachste Kreuzung rechts, dann mach scheissdreckn Augen auf .. und du siehst, isch schwor."
"Normal. Is korrekt."

Aber Wolf hat naturlich krass gelogen, weis du, weil er die klein Tuss fressen will oder so. Er geht Haus, killt Ayshe-Oma, legt sich Bett und packt sich voll krass uncool Mutzen von Oma auf Kopf, isch schwore, das sieht so scheise aus. Rotkapp kommt irgendwann spat, klopft.

"Ey, Ayshe-Oma, voll krass, hab isch nich gefunden die Scheis-Hütte, isch schwore. So ein scheise. Voll krass Wolf hat gesagt, gehst du so und so, weis du, aber scheise, nicht korrekt. Bin konkret kaput, brauch erst mal Pepsi und Döner, has du?"
"Nein."
"Ey, bis du scheise oder was? Nix Döner in Haus? Guck runta."

Rotkapp is voll krass bos und guckt zu Oma Ayshe.

"Wieso has du jetzt Haare in Fresse? Hast du nich Haarentferner oder wie die scheise heis? Siehs krass uncool aus, weis du?"
"Isch find nich".
"Ey, Aldde, doch. Is uncool. Und die Augen, was geht? Sin krass gross, nimms du jetzt scheissndreck Drogen oder was?"
"Isch schwor, nein."

Rotkapp dreht um und schmeisst sich korrekt Kuchen in Gesicht. Bos Wolf steht auf, und will zu Rotkapp, fressen und so. Plotzlich geht Tur auf, krass Mann mit Kalaschnikow AK 47 kommt rein und schiesst Oma Ayshe.

"Ey, was geht, bist du krass oder was? Was schiesst du Ayshe-Oma?"
"Is nich Ayshe-Oma, mach mal scheissdreckn Augen auf, blode Tuss, ist korrekt Wolf, hab dich gerettet oder was."
"Normal, oder was? Is nich Ayshe-Oma, hast Recht, is krass. Wills Du Döner essen mit mir? Kenn gute Kebap, nich weit, viele Flaisch, nixe Zwiebel, alle Sose, is korrekt?"
"Krassn cool korrekt. Lass gehen."

Und Rotkapp wenn nicht tot von Kebap dann lebt immer noch oder so.
URi - 16. Okt, 14:17

Diejenigen, die wissen, dass Märchen keinen Realitätsbezu haben, die wissen ja wohl auch, dass Computerspiele und Actionfile a la Stirb langsam keinen Realitätsbezu haben, denke ich...

P.S. Hier noch ein paar Ausschnitte:
Die Eltern der jungen Pauline gehen aus und lassen sie mit den beiden Katzen Minz und Maunz daheim. Als Paulinchen ein Feuerzeug entdeckt, das ihre Eltern auf dem Tisch liegen gelassen haben, macht sie Feuer. Dabei fängt ihr Haar an zu brennen und Paulinchen verbrennt bis auf die Schuhe. [bei lebendigem Leib verbrennen, graus]

Der Daumenlutscher, ein Junge namens Konrad, lutscht stets an seinen Daumen, obwohl es ihm seine Mutter ("Frau Mama") verboten hat. Sie warnt ihn vor dem Schneider, der ihm seine Daumen abschneiden werde, wenn er nicht mit dem Lutschen aufhöre. Doch Konrad hört nicht auf die Warnung und der Schneider schneidet ihm schließlich mit einer übertrieben groß gezeichneten Schere (fast so groß wie der Schneider selbst) beide Daumen ab. [auch das ist "kein bischen" Brutal]

[aus Wikipedia "geklaut"]
purity - 13. Okt, 18:50

ganz einfach: diese märchen, wie wir sie heute den kindern vorlesen, waren zu ihrer entstehungszeit als unterhaltung für erwachsene gedacht. damit hier mal jemand klug scheißt. ;)

darkrond - 14. Okt, 21:31

mag ja sein, dass das damals unterhaltung für erwachsene war. aber warum tut man das heute unseren kindern an? ;)
logo

neurotransmitteroutput...

darkrond.

"eine trübe aussicht:
mir ist alles klar."
(andré brie)


auf suche...

 

darkrond (bei) yahoo (dot) de


du bist...

...nicht angemeldet.

rain





in sounds...



letzte worte...

update
"die gute Seele" . . .//www.wnoz.de/druck. php?WNOZID=36171f268b49ce5 a6dc7c029f6854450&artikel= 109643464&red=27&ausgabe=
Franky (Gast) - 16. Jul, 06:30
yeah most of the illnesses...
yeah most of the illnesses are homemade by the pharma...
Stephen (Gast) - 1. Dez, 12:01
warum hat uns die natur...
warum hat uns die natur den schlafmohngeschenckt ,wierd...
alf (Gast) - 27. Nov, 22:30
ist dies wirklich Geschichte?
Heute Abendwar ich unterwegs in Weinheim. Und dem Zufall...
schallplato (Gast) - 3. Jan, 00:23
...
I think one of the things that makes the War On Drugs...
Rene Rencontre (Gast) - 16. Jul, 08:42


in lettern...


Bettina Gundermann
Lines


Tschingis Aitmatow
Dshamilja



in scheiben...



für graf zahl...

Counter



allerleier
braun
drogolog
georgie
lyrios
musizial
netzikon
personalium
phantasiod
politomie
prosen
radiohead
reiserei
videodram
weinheim
zitierium
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren